Wann:
19. September 2020 – 28. November 2020 ganztägig
2020-09-19T00:00:00+02:00
2020-11-29T00:00:00+01:00
Wo:
Plattling // Berufsschule St. Erhard
Georg-Eckl-Str. 2
94447 Plattling

Qualifizierungsmodul "Ernährung und Verpflegung"

Ernährung und Verpflegung in der Hauswirtschaft

Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet ab September 2020 einen 1-jährigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/m staatlich geprüften Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an der Berufsschule St. Erhard. Die Prüfung schließt direkt an den Lehrgang an.

Dieses Modul ist eines von insgesamt fünf Modulen, die auf die Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf staatl. gepr. Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter vorbereiten. Sie können das Modul separat als Qualifizierungsmaßnahme buchen oder kompakt in Form des Lehrgangs. Das Modul orientiert sich am dgh-Rahmen-Curriculum zur Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Einführung in das Thema Ernährung/ Speisenzubereitung und Service, Lebensmittelverderb und Lagerbedingungen
  • Basiswissen Ernährung
  • Grundlagen der Speisenzubereitung
  • Grundlagen im Bereich Service
  • Vorratshaltung
  • Kartoffel-, Nudel- und Reisgerichte
  • Bedeutung der Fette bei der Zubereitung der Speisen
  • Fleisch in der Ernährung, Fleischgerichte beurteilen, Fleischarten, Fischgerichte beurteilen, Bewertung Fisch- und Fischerzeugnisse
  • Obst und Gemüse beurteilen, Kostenvergleich, Berechnungen,
  • Bewertung von Zucker, Honig, Süßstoffen u. Zuckeraustauschstoffen,
  • Teiglockerung
  • Formen der Konservierung
  • Getränke beurteilen, Marktangebot
  • Convenience-Produkte bewerten
  • Kostenvergleichsrechnungen
  • Durchführung einer Veranstaltung, Ostern, Büfett, Aufbau, Größe und Gestaltungsgrundsätze

(Änderungen vorbehalten)

Die Qualifizierungsmaßnahme endet nicht mit einer Prüfung. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für den Ausbildungsabschluss “Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter” mit Abschlussprüfung entschließen, können Sie die fehlenden Module in einem neuen Ausbildungsjahr nachholen.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Bei Einzelmodulbuchung erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung eine detaillierte Teilnahmebestätigung. Sie können die Qualifizierungsmaßnahme für folgende Zwecke verwenden:

  • Bewerbung im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen – Ernährung und Verpflegung -: Sie haben gegenüber Mitbewerbenden einen Bewerbungsvorteil und je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sind als angelernte Fachkraft  im Bereich haushaltbezogene Dienstleistungen beschäftigt und Ihr Arbeitgeber möchte Sie qualifizieren bzw. Sie möchten sich selbst qualifizieren. Je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband. Dieses Modul enthält 65 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. Der bkh e.V. erkennt 65 Fortbildungspunkte an.

Download Lehrgangsflyer

Termine: jeweils samstags, 19. September 2020 bis 28. November 2020 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 359,00 EUR

bkh-Mitglieder erhalten eine Ermäßigung von 5%. Die Ermäßigung gilt auch für Mitgliedschaftsanträge, die zusammen mit der Anmeldung zur Qualifizierungsmaßnahme eingereicht werden.

Nicht im Preis enthalten sind Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 14. September 2020.

Spätere Anmeldung möglich, je nach Verfügbarkeit. Aktuell sind noch Plätze frei.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Einzelmodule Lehrgang
gewünschte Qualifizierungsmaßnahme/n bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.