Hier finden Sie unsere aktuellen Termine:

Okt
23
Fr
2020
2-Tagesseminar für Existenzgründer “Wie mache ich mich selbstständig? Was muss ich beachten?” @ München
Okt 23 – Okt 24 ganztägig

2-Tagesseminar für Existenzgründer “Wie mache ich mich selbstständig? Was muss ich beachten?”

Sie sind in der Hauswirtschaft tätig und möchten als selbständige Dienstleisterin arbeiten?

Oder: Sie sind bereits als Solo-Selbstständige tätig, und möchten weitere Dienstleister*innen als Angestellte beschäftigen.

In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie alles beachten müssen. 

Tag 1: Der richtige Weg in die Selbstständigkeit

 Tag 2: Büroorganisation und Personalabrechnung

Termin: Freitag, 23. Oktober 2020 bis Samstag, 24. Oktober 2020

Zeiten: stehen noch nicht fest

Ort: 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl)

Leitung:

Tag 1: Frau Sieglinde Ausfelder, Hauswirtschaftsmeisterin, soloselbstständige Unternehmerin

Tag 2: Frau Carmen Kappler, Hauswirtschaftsmeisterin, Fachlehrerin, Industriekauffrau, viele Jahre Assistentin der GF, Unternehmerin – solo und mit Angestellten

 

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: 223,50 EUR,

bkh-Mitglieder: 203,50 EUR

(Verpflegungskosten inbegriffen)

Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Existenzgründungsseminar
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Nov
10
Di
2020
Fortbildung “Zucker in Lebensmitteln – wie entkommen wir der Zuckerfalle “ @ München
Nov 10 um 18:00 – 20:30

Fortbildung “Zucker in Lebensmitteln – wie entkommen wir der Zuckerfalle”

Zucker ist ein Inhaltsstoff, der aus Pflanzen gewonnen wird und in unzähligen Lebensmitteln als Süßungsmittel enthalten ist. Oft ist er auch in zubereiteten Speisen, die nicht süß schmecken, versteckt.

In der Realität liegt die Zuckeraufnahme durch Lebensmittel in Deutschland bei 90 Gramm pro Tag. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt im Mittel nicht mehr als fünf gestrichene Teelöffel (25 Gramm) Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln pro Tag. Durch Zuckerreduktion in der Ernährung könnte das Risiko von Übergewicht, Fettsucht und Karies verringert werden. Für unsere Gesundheit ist es sehr wichtig, über mögliche Alternativen Bescheid zu wissen.

In unserem Seminar befassen wir uns mit folgenden Themen:

  • Ist Zucker gleich Zucker? Kurzer Überblick hinsichtlich der unterschiedlichen Bezeichnungen
  • Ist Zucker schädlich für den menschlichen Körper?
  • Warum wird Zucker bei der Herstellung von Lebensmitteln verwendet?
  • Welche Süßungsmittel gibt es?
  • Gesetzlich geregelte Aussagen zum Zuckergehalt
  • Genauere Betrachtung einiger Zuckeralternativen (Birkenzucker, Kokosblütenzucker, Stevia)

Zum Abschluss können wir Kostproben unterschiedlicher Alternativen testen.

Termin: Dienstag, 10. November 2020

Zeit: 18.00-20.30 Uhr

Ort: 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl)

Leitung: Jutta Löbert

  • Diplom-Ökotrophologin
  • Ernährungsexpertin beim BR-Fernsehen
  • Ländliche Hauswirtschafterin
  • Landwirtschaftlich-Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: 60,00 EUR,

bkh-Mitglieder: 40,00 EUR

Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Zucker
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Apr
22
Do
2021
Fortbildung “Horch was kommt von drinnen raus – die Kraft der Sprache” @ München
Apr 22 um 18:00 – 20:30

Die Kraft der Sprache

Die Kommunikation spielt im Umgang mit Menschen und insbesondere mit Familien in belasteten Situationen eine wesentliche Rolle.

Sprache kann etwas ausrichten oder etwas anrichten. Der Einsatz einer gesundheitsfördernden Sprache ist eine wesentliche Kernkompetenz und gelingt, wenn der Zugang und das Bewusstsein dafür geschaffen werden.

Wer in einer klaren, wertschätzenden Sprache kommuniziert, gibt seinem Gegenüber Orientierung und Sicherheit. Ein achtsamer Sprachgebrauch schafft ein angenehmes Arbeitsklima und strukturierte Abläufe. Der Sprecher selbst gewinnt an Selbstbewusstsein und Präsenz.

In diesem Training geht es um die Grundlagen für eine achtsame und gesundheitsfördernde Sprachkultur. Wir betrachten die Struktur der eigenen Sprache und deren Wirkung auf die Kommunikation und auf die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Termin: Donnerstag, 22. April 2021
(an Stelle von ursprünglich Dienstag, 26. Mai 2020)

Zeit: 18.00-20.30 Uhr (kurze Pause gegen 19:15 Uhr)

Ort: 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl)

Leitung: Susanne Froehlich, Dipl. Pädagogin, selbstständig als Trainerin und Coach

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: 60,00 EUR,

bkh-Mitglieder: 40,00 EUR

Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Die Kraft der Sprache
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Jun
12
Sa
2021
Fortbildung “Die LIFO®-Methode für Führungskräfte” @ München
Jun 12 ganztägig

Die LIFO®- Methode für Führungskräfte

So stärke ich meine Stärken und setze sie wohldosiert ein?

LIFO® steht für “Life Orientation” und ist ein Werkzeug innerhalb der Psychologie zur Einschätzung unterschiedlicher Verhaltensstile.  In der Fortbildung lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen, Sie erkennen und verstehen weniger ausgeprägte Verhaltensstile und lernen andere Menschen und deren Verhalten mit anderen Augen zu sehen und neu damit umzugehen.

Anhand des LIFO®-Fragebogens (Bearbeitungszeit ca. 20 Minuten), der zu Beginn der Veranstaltung ausgefüllt und dessen Ergebnis von den Teilnehmer*innen ermittelt wird, erfahren Sie, wie sich ihre persönliche Ausprägung aus den vier LIFO®-Verhaltensstilen zusammensetzt und wie Sie Ihre Stärken und die Ihrer Mitarbeiter*innen nutzen und optimieren können.

Besonderheiten der LIFO®-Methode:

  • Alle Verhaltensstile sind erfolgreich
  • Die Betonung liegt auf Stilvielfalt und Stilmischung
  • Unterscheidung von ‚Günstigen‘ und ‚Ungünstigen‘-Bedingungen
  • Stärken-/Schwächen-Paradoxon
  • Unterscheidung zwischen Absicht, Verhalten und Wirkung
  • Fragebögen sind ausgerichtet auf spezifische Rollen/Situationen
  • Anschauliche Beschreibung und Wahrnehmbarkeit

Bei unserer Bundesarbeitstagung im November 2019 erhielten wir durch Frau Härlin einen ersten Einblick in die LIFO®- Methode. Den Wunsch der Teilnehmer*innen nach einer Vertiefung der Inhalte nehmen wir zum Anlass, Ihnen dieses Seminar anzubieten.

Forbildungspunkte:

Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband? Dieses Modul enthält 6,5 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. 

Termin: Samstag, 12.06.2021

Zeit: 10.00-16.00 Uhr (Mittagspause von 13.00 bis 14.00 Uhr)

Ort: Briennerstr. 39, 80333 München (Rahnstüberl im  KKV Hansa Haus)

Leitung: Angelika Härlin, Inhaberin des Coachings-Instituts AH-Seminare

Frau Härlin ist zertifizierte LIFO®-Trainerin, Moderatorin, Coach und Mediatorin. 2005 erhielt sie den LIFO®-at-its-Best-Award für das Konzept: Feedback mit LIFO® für Führungskräfte

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: EUR 136,00 (darin enthalten ist ein LIFO®- Fragebogen zum Preis von EUR 26,00)

bkh-Mitglieder: EUR 106,00 (darin enthalten ist ein LIFO®- Fragebogen zum Preis von EUR 26,00)

Anmeldung: bitte bis 12.05.2021

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum genannten Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV LIFO 2020
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Sep
18
Sa
2021
Neue Ernährungsstile im Kontext von Demenz, Krebs und Diabetes @ Neuwied
Sep 18 ganztägig

Landesarbeitstagung “Neue Ernährungsstile im Kontext von Demenz, Krebs und Diabetes”

Die Zahl der an Demenz, Krebs und Diabetes Erkrankten wächst und mit ihr die Suche nach neuen, besseren Therapieansätzen. Ein Forschungsgebiet widmet sich derzeit dem Einfluss kohlenhydratmodifizierter Ernährungsformen. Im Fokus wissenschaftlicher Untersuchungen stehen dabei Low Carb und die extrem kohlenhydratarme ketogene Ernährung. Die häufig zur Gewichtsregulation eingesetzten Methoden sollen auch bei Typ-2-Diabetes und Krebserkrankungen, bei Multipler Sklerose und Parkinson und sogar bei Migräne therapeutisch wirksam sein und demenziellen Erkrankungen vorbeugen. Das Tagesseminar klärt kompetent und praxisnah über den derzeitigen wissenschaftlichen Stand auf und vermittelt Basiswissen und Anwendungsbeispiele.

Inhalte:

  • Diabetes Typ 2, Krebs und  Demenz aus medizinischer Sicht
  • kohlenhydratmodifizierte Ernährung: Formen, Prinzip, was können sie bewirken?
  • Nebenwirkungen: Welche wann auftreten können und wie man sie verhindert bzw. beseitigt.
  • Pro und Contra der Ernährungsformen, Kontraindikationen
  • Lebensmittelauswahl, Rezepte, Mahlzeitengestaltung.
  • Typische Fehler bei kohlenhydratmodifizierten Ernährungsformen
  • Fallbeispiele und Anwendbarkeit
  • Abschließende Empfehlungen
  • Literatur und Links

Der bkh Landesverband Rheinland-Pfalz widmet sich dem Thema im Rahmen seiner Landesarbeitstagung.

Zielgruppe: Zielgruppe sind Fachkräfte im Bereich hauswirtschaftliche Versorgung und Ernährungsberatung (hauswirtschaftliche Fachkräfte, Pflegefachkräfte Oecotrophologen, Diätassistenten).

Das Seminar eignet sich ebenso für Nicht-Fachkräfte, um persönliches Wissen (z.B. zur Selbsthilfe) zu erweitern. 

Die Fortbildung ist für Nicht-Mitglieder offen.

Fortbildungspunkte: Die Veranstaltung entspricht 8 Fortbildungspunkten. 

Die Fortbildungspunkte können angerechnet werden im Rahmen von Weiterbildungen zur Erlangung des bkh-Zertifikats “Weiterbildung Hauswirtschaft” (ermöglicht z.B. eine Höherstufung im bkh-Tarifvertrag “Privathaushalt”).

Das Seminar eignet sich auch zur Bepunktung im Rahmen von Weiterbildungzertifikaten von Fachverbänden wie z.B. VDD, VDOE oder QUETEB (fragen Sie vorab bei Ihren Fachverbänden nach).

Termin:

Samstag, 18. September 2021 von 10 bis 13 und 14 bis 17 Uhr

Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen, wird vor Ort besprochen.

Veranstaltungsort:

Lebenshilfe Neuwied Förderzentrum gGmbH – Haus Engers

Robert-Stolz-Straße 20, 56566 Neuwied, OT Engers (Zugang nicht barrierefrei)

Kostenlose Parkmöglichkeiten:
Orffstr. 24 (Sporthalle Engers) und
Orffstr. 37 (Carl-Orff-Schule)

Vorankündigung: Die Landesarbeitstagung wird mit einer Mitgliederversammlung verknüpft. Programm und Einladung hierzu folgen noch.

Referentin:

Heidrun Berger, Diplom-Ökotrophologin Univ.

Moderation:

Ria Heck, Tina Herbst-Wirtz

Veranstalter: bkh Landesverband Rheinland-Pfalz

Ansprechpartnerin für Rückfragen:

Ria Heck, Vorsitzende LV RLP, Vertretung LV NRW

Tel. mobil: 0151 21 16 04 62

E-Mail: ria.heck@bkhev.de

Kosten:

90,00 EUR (inkl. Pausensnacks und Getränke sowie Skript, exkl. Verpflegung in der Mittagspause)

ermäßigter Beitrag:

68,00 EUR für bkh-Mitglieder

80,00 EUR für Mitarbeitende der Lebenshilfe Neuwied (bitte mailen Sie uns nach der Anmeldung einen Nachweis über Ihre Mitarbeit zu).

Anmeldeschluss: 18.08.2021

Über möglicherweise geltende Corona-Schutzmaßnahmen informieren wir Sie 2 Wochen vor der Veranstaltung.

Über nachfolgendes Anmeldeformular können Sie sich anmelden.

Anmeldeformular

Anmeldung bkh LV RLP
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.