Hier finden Sie unsere aktuellen Termine:

Sep
12
Sa
2020
bkh-Verbandstag mit Mitgliederversammlung und Wahlen @ München
Sep 12 ganztägig

Das Programm steht noch nicht fest

Termin: Samstag, 12. September 2020

Zeit: 09.00 – 17.00 Uhr

Ort: steht noch nicht fest, ev. 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl) oder Kolping-Hotel

Leitung: Carmen Kappler

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: carmen.kappler@bkhev.de

Mitgliederversammlung mit Wahlen: kostenlos

Rahmenprogramm und Kosten stehen noch nicht fest

Hier können Sie sich online anmelden, sobald das Programm fest steht.

 

Sep
19
Sa
2020
Ausbildung Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter @ Plattling // Berufsschule St. Erhard
Sep 19 2020 – Jul 17 2021 ganztägig

Ausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter

Ausbildung startet ab September 2020

Eine neue Ausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter beginnt am 19. September 2020 an der Berufsschule St. Erhard in Plattling. Der Vorbereitungslehrgang dauert bis 17. Juli 2021. Im Anschluss finden die Abschlussprüfungen für den Ausbildungsberuf “Staatlich anerkannte/r Hauswirtschafter/in” statt.  Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet den modulären Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zum/r staatlich geprüften Hauswirtschafter/in nach modernisierter Ausbildungsverordnung

Modernisierte Ausbildungsverordnung seit August 2020

Am 1. April 2020 wurde einen neue Ausbildungsverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, die ab 1. August 2020 in Kraft tritt.

Wesentliche Neuerungen und Verbesserungen fanden im Tätigkeitsbereich der hauswirtschaftlichen Betreuung statt. Völlig neu ist die Berufsbildposition „im Team arbeiten und Personen anleiten“. Diese Kompetenz ist wichtig, wenn man als Teamleitung für angelernte hauswirtschaftliche Beschäftigte Verantwortung übernimmt. Auch Interdisziplinarität wird durch Neuerungen im Lehrplan gefördert. Die Ausbildungsinhalte Hygiene, Digitalisierung, Datenschutz sowie nachhaltiges und ethisches Handeln sind ebenfalls Teil des modernisierten Curriculums.

Attraktive berufliche Perspektiven

Der Abschluss eröffnet attraktive berufliche Perspektiven, z. B. in Kindertagesstätten, in Pflegeheimen, in der Gastronomie oder im Privathaushalt.

Die Ausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter ist auch ideal für alle, die ihre eigene Haushaltsführung optimieren oder hilfebedürftige Personen bei der Führung ihres Haushalts unterstützen möchten.

Haushaltsführung  erfordert Kompetenzen wie

  • Umfassende Kenntnisse aus den Bereichen Ernährungswissenschaft Reinigung und Textilpflege.
  • Managementtalent, z.B. zur Planung und Verwaltung des monatlichen Budgets, fachgerechten Führung, professionellen Organisation, effizienten Arbeitsweise für die zeitliche und finanzielle Entlastung
  • Soziale Fähigkeiten: Betreuung von Kindern sowie hilfsbedürftigen oder kranken Familienmitgliedern.

Diese und weitere Fähigkeiten und Kenntnisse erwerben Sie im Lehrgang.

Die Inhalte der Ausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter im Einzelnen:

Modul 1   Ernährung

  • Einführung in das Thema Ernährung/ Speisenzubereitung und Service, Lebensmittelverderb und Lagerbedingungen
  • Basiswissen Ernährung
  • Grundlagen der Speisenzubereitung
  • Grundlagen im Bereich Service
  • Vorratshaltung
  • Kartoffel-, Nudel- und Reisgerichte
  • Bedeutung der Fette bei der Zubereitung der Speisen
  • Fleisch in der Ernährung, Fleischgerichte beurteilen, Fleischarten, Fischgerichte beurteilen, Bewertung Fisch- und Fischerzeugnisse
  • Obst und Gemüse beurteilen, Kostenvergleich, Berechnungen,
  • Bewertung von Zucker, Honig, Süßstoffen u. Zuckeraustauschstoffen,
  • Teiglockerung
  • Formen der Konservierung
  • Getränke beurteilen, Marktangebot
  • Convenience-Produkte bewerten
  • Kostenvergleichsrechnungen
  • Durchführung einer Veranstaltung, Ostern, Büfett, Aufbau, Größe und Gestaltungsgrundsätze

Modul 2 Wohnraum

Inhalte

  • Wohn- und Funktionsräume einrichten, reinigen und pflegen, Wirtschaftsräume und Küche einrichten und ausstatten, Anforderungen, Beurteilung
  • Vergleich von Klein- und Großhaushalt hinsichtlich Hygienestandards, HACCP
  • Sanitärräume ausstatten, Anforderungen
  • Wohnbereiche einrichten und gestalten, Funktion von Wohn- und Aufenthaltsräumen im Klein- und Großhaushalt
  • Ausstattung der Räume unter Berücksichtigung der Werkstoffe und Gestaltung
  • Gestaltungselemente: Bilder, Pflanzen, Dekorationsgegenstände, Zimmer und Balkonpflanzen (Standorte, Ansprüche, Schädlinge und Krankheiten)

 

Modul 3 Textil

Inhalte

  • Eigenschaften und Verwendung von Textilien, Ausrüstung, Pflegekennzeichen
  • Waschprozess: WWW, Wäschekreislauf im Großhaushalt
  • Umgang mit der Nähmaschine, Instandhalten der Wäsche
  • Textiles Projekt
  • Projektbearbeitung, Arbeitsablaufplanung

 

Modul 4  BWL

Inhalte

  • Einführung in das Thema betriebswirtschaftliche Grundlagen; Arbeitsbedingungen, Arbeitsumfeld
  • Haushalt: Einsatzgebiete und deren Leistungsangebote; Anforderungsprofil des Hauswirtschafters /der Hauswirtschafterin
  • Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten; Berufsständische Organisationen; Aufgaben und Ziele hauswirtschaftlicher Fachverbände; Fachliteratur
  • Betriebsbezogene, qualitätssichernde Maßnahmen; Grundsätze; Güter und Dienstleistungen beschaffen; Marktinformation; Preis und Qualitätsvergleiche; Werbung; Werbemaßnahmen; Werbemittel; Logo; Anzeigen
  • Verbraucherorganisationen; Kaufvertrag/Inhalt; Mängelrüge; Kostenvergleiche; Kassenführung/ Haushaltsbuch; Ausgewählte Formen der Kapitalanlage zur Vermögensbildung; Anlagemöglichkeiten
  • Vergleich konventioneller und aktueller Zahlungsmöglichkeiten; Finanzierungsmöglichkeiten; Möglichkeiten der Kreditbeschaffung; Beurteilung; Zinssatz, Laufzeit, Sicherheiten, Gefahren; Kostenkalkulation und Preisgestaltung für selbst hergestellte Produkte; Preisauszeichnungsverordnung; Fachrechnen

Modul 5 Betreuung und Assistenz im Alltag

Inhalte

  • Einführung in das Thema „Hauwirtschaftliche Betreuungsleistungen“; Wahrnehmung des eigenen Erscheinungsbildes
  • Einübung Situationsgerechter Umgangsformen: Konflikte, Entstehung, Umgang, Verbale und nonverbale Kommunikation, Regeln, Training
  • Wahrnehmen und Beobachten: Begriffe, Regeln, Personen individuell betreuen; Bedarf an hauswirtschaftlichen Betreuungsleistungen; Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen für verschiedene Personengruppen
  • Fortsetzung Personen individuell betreuen: Bedarf an hauswirtschaftlichen Betreuungsleistungen; Hauswirtschaftliche Betreuungsleistungen für verschiedene Personengruppen
  • Durchführung einer Veranstaltung
  • Verhalten bei Unfällen; Beschreibung von Lebensabschnitten

Flyer zum Lehrgang

(Änderungen vorbehalten)

Termine: jeweils samstags, 19. September 2020 bis 17. Juli 2021 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 1.370,00 EUR

Nicht im Preis enthalten sind ca. 160,00 EUR für Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Bei Teilnahme an der Abschlussprüfung fällt außerdem eine Prüfungsgebühr in Höhe von 180,00 EUR an. Diese wird von der staatlichen Stelle direkt in Rechnung gestellt.

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 31. August 2020.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir den Lehrgang leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Modulärer Lehrgang
gewünschte Veranstaltung bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Qualifizierungsmaßnahme Ernährung und Verpflegung @ Plattling // Berufsschule St. Erhard
Sep 19 – Nov 28 ganztägig

Qualifizierungsmodul "Ernährung und Verpflegung"

Ernährung und Verpflegung in der Hauswirtschaft

Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet ab September 2020 einen 1-jährigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/m staatlich geprüften Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an der Berufsschule St. Erhard. Die Prüfung schließt direkt an den Lehrgang an.

Dieses Modul ist eines von insgesamt fünf Modulen, die auf die Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf staatl. gepr. Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter vorbereiten. Sie können das Modul separat als Qualifizierungsmaßnahme buchen oder kompakt in Form des Lehrgangs. Das Modul orientiert sich am dgh-Rahmen-Curriculum zur Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Einführung in das Thema Ernährung/ Speisenzubereitung und Service, Lebensmittelverderb und Lagerbedingungen
  • Basiswissen Ernährung
  • Grundlagen der Speisenzubereitung
  • Grundlagen im Bereich Service
  • Vorratshaltung
  • Kartoffel-, Nudel- und Reisgerichte
  • Bedeutung der Fette bei der Zubereitung der Speisen
  • Fleisch in der Ernährung, Fleischgerichte beurteilen, Fleischarten, Fischgerichte beurteilen, Bewertung Fisch- und Fischerzeugnisse
  • Obst und Gemüse beurteilen, Kostenvergleich, Berechnungen,
  • Bewertung von Zucker, Honig, Süßstoffen u. Zuckeraustauschstoffen,
  • Teiglockerung
  • Formen der Konservierung
  • Getränke beurteilen, Marktangebot
  • Convenience-Produkte bewerten
  • Kostenvergleichsrechnungen
  • Durchführung einer Veranstaltung, Ostern, Büfett, Aufbau, Größe und Gestaltungsgrundsätze

(Änderungen vorbehalten)

Die Qualifizierungsmaßnahme endet nicht mit einer Prüfung. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für den Ausbildungsabschluss “Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter” mit Abschlussprüfung entschließen, können Sie die fehlenden Module in einem neuen Ausbildungsjahr nachholen.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Bei Einzelmodulbuchung erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung eine detaillierte Teilnahmebestätigung. Sie können die Qualifizierungsmaßnahme für folgende Zwecke verwenden:

  • Bewerbung im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen – Ernährung und Verpflegung -: Sie haben gegenüber Mitbewerbenden einen Bewerbungsvorteil und je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sind als angelernte Fachkraft  im Bereich haushaltbezogene Dienstleistungen beschäftigt und Ihr Arbeitgeber möchte Sie qualifizieren bzw. Sie möchten sich selbst qualifizieren. Je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband. Dieses Modul enthält 65 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. Der bkh e.V. erkennt 65 Fortbildungspunkte an.

Download Lehrgangsflyer

Termine: jeweils samstags, 19. September 2020 bis 28. November 2020 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 359,00 EUR

Nicht im Preis enthalten sind Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 31. August 2020.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir die Qualifizierungsmaßnahme leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Einzelmodule Lehrgang
gewünschte Qualifizierungsmaßnahme/n bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Sep
26
Sa
2020
*verschoben auf 2021* Fortbildung “Die LIFO®-Methode für Führungskräfte” @ München
Sep 26 ganztägig

Beschreibung
Termin / Ort
Leitung
Kosten
Anmeldung
Beschreibung

Die LIFO®- Methode für Führungskräfte: so stärke ich meine Stärken und setze sie wohldosiert ein

Bei unserer Bundesarbeitstagung im November 2019 erhielten wir durch Frau Härlin einen ersten Einblick in die LIFO®- Methode. Den Wunsch der Teilnehmer*innen nach einer Vertiefung der Inhalte nehmen wir zum Anlass, Ihnen dieses Seminar anzubieten.

LIFO® steht für “Life Orientation” und ist ein Werkzeug innerhalb der Psychologie zur Einschätzung unterschiedlicher Verhaltensstile.  In der Fortbildung lernen Sie Ihre Stärken und Schwächen kennen, Sie erkennen und verstehen weniger ausgeprägte Verhaltensstile und lernen andere Menschen und deren Verhalten mit anderen Augen zu sehen und neu damit umzugehen.

Anhand des LIFO®-Fragebogens (Bearbeitungszeit ca. 20 Minuten), der zu Beginn der Veranstaltung ausgefüllt und dessen Ergebnis von den Teilnehmer*innen ermittelt wird, erfahren Sie, wie sich ihre persönliche Ausprägung aus den vier LIFO®-Verhaltensstilen zusammensetzt und wie Sie Ihre Stärken und die Ihrer Mitarbeiter*innen nutzen und optimieren können.

Besonderheiten der LIFO®-Methode:

  • Alle Verhaltensstile sind erfolgreich
  • Die Betonung liegt auf Stilvielfalt und Stilmischung
  • Unterscheidung von ‚Günstigen‘ und ‚Ungünstigen‘-Bedingungen
  • Stärken-/Schwächen-Paradoxon
  • Unterscheidung zwischen Absicht, Verhalten und Wirkung
  • Fragebögen sind ausgerichtet auf spezifische Rollen/Situationen
  • Anschauliche Beschreibung und Wahrnehmbarkeit

Termin / Ort

Termin: vorauss. 12.06.2021

Zeit: 10.00-16.00 Uhr (Mittagspause von 13.00 bis 14.00 Uhr)

Ort: Briennerstr. 39, 80333 München (Rahnstüberl im  KKV Hansa Haus)

Leitung

Leitung: Angelika Härlin, Inhaberin des Coachings-Instituts AH-Seminare

Frau Härlin ist zertifizierte LIFO®-Trainerin, Moderatorin, Coach und Mediatorin. 2005 erhielt sie den LIFO®-at-its-Best-Award für das Konzept: Feedback mit LIFO® für Führungskräfte

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Kosten

Nichtmitglieder: EUR 136,00 (darin enthalten ist ein LIFO®- Fragebogen zum Preis von EUR 26,00)

bkh-Mitglieder: EUR 106,00 (darin enthalten ist ein LIFO®- Fragebogen zum Preis von EUR 26,00)

Anmeldung

Anmeldung: geschlossen

Okt
10
Sa
2020
Selbstständigen-Netzwerktreffen “Hauswirtschaftliche Dienstleistungen” @ München
Okt 10 um 16:30

Tagesordnung:

  • Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde
  • Aktuelles aus dem Netzwerk

Nutzen Sie die Gelegenheit für einen Erfahrungsaustausch mit unseren aktiven Netzwerkerinnen und holen Sie sich Unterstützung im beruflichen Fortkommen.

Ich freue mich auf einen interessanten Austausch mit Ihnen!

Termin: Samstag, 10. Oktober 2020 von ab 16:30 Uhr

Ort: vorauss. München, Hansahaus,Brienner Str. 39

Leitung: Sieglinde Ausfelder, 1. stellv. bkh-Bundesvorsitzende, Hauswirtschaftsmeisterin, Netzwerkleiterin

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: info@bkhev.de
  • bkh-Geschäftsstelle:  Tel. 089/3567594
  • bei Sieglinde Ausfelder: Tel. 08168/9110,
  • bei Kontaktaufnahme am Veranstaltungstag: Tel.: 0174/9165881 (Frau Ausfelder) oder

Kostenlos für Mitglieder im Selbstständigen-Netzwerk “Hauswirtschaftliche Dienstleistungen im bkh” 

Nichtmitglieder: 12,00 EUR (Barzahlung vor Ort)

Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir die Veranstaltung leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Netzwerk
Sie haben spezielle Anliegen oder Fragen zur Veranstaltung? Dann können Sie dies in diesem Feld mitteilen.

Okt
23
Fr
2020
2-Tagesseminar für Existenzgründer “Wie mache ich mich selbstständig? Was muss ich beachten?” @ München
Okt 23 – Okt 24 ganztägig

Sie sind in der Hauswirtschaft tätig und möchten als selbständige Dienstleisterin arbeiten?

Oder: Sie sind bereits als Solo-Selbstständige tätig, und möchten weitere Dienstleister*innen als Angestellte beschäftigen.

In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie alles beachten müssen. 

Tag 1: Der richtige Weg in die Selbstständigkeit

 Tag 2: Büroorganisation und Personalabrechnung

Termin: Freitag, 23. Oktober 2020 bis Samstag, 24. Oktober 2020

Zeiten: stehen noch nicht fest

Ort: 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl)

Leitung:

Tag 1: Frau Sieglinde Ausfelder, Hauswirtschaftsmeisterin, soloselbstständige Unternehmerin

Tag 2: Frau Carmen Kappler, Hauswirtschaftsmeisterin, Fachlehrerin, Industriekauffrau, viele Jahre Assistentin der GF, Unternehmerin – solo und mit Angestellten

 

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: 223,50 EUR,

bkh-Mitglieder: 203,50 EUR

(Verpflegungskosten inbegriffen)

Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Existenzgründungsseminar
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Nov
10
Di
2020
Fortbildung “Zucker in Lebensmitteln – wie entkommen wir der Zuckerfalle “ @ München
Nov 10 um 18:00 – 20:30

Zucker ist ein Inhaltsstoff, der aus Pflanzen gewonnen wird und in unzähligen Lebensmitteln als Süßungsmittel enthalten ist. Oft ist er auch in zubereiteten Speisen, die nicht süß schmecken, versteckt.

In der Realität liegt die Zuckeraufnahme durch Lebensmittel in Deutschland bei 90 Gramm pro Tag. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt im Mittel nicht mehr als fünf gestrichene Teelöffel (25 Gramm) Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln pro Tag. Durch Zuckerreduktion in der Ernährung könnte das Risiko von Übergewicht, Fettsucht und Karies verringert werden. Für unsere Gesundheit ist es sehr wichtig, über mögliche Alternativen Bescheid zu wissen.

In unserem Seminar befassen wir uns mit folgenden Themen:

  • Ist Zucker gleich Zucker? Kurzer Überblick hinsichtlich der unterschiedlichen Bezeichnungen
  • Ist Zucker schädlich für den menschlichen Körper?
  • Warum wird Zucker bei der Herstellung von Lebensmitteln verwendet?
  • Welche Süßungsmittel gibt es?
  • Gesetzlich geregelte Aussagen zum Zuckergehalt
  • Genauere Betrachtung einiger Zuckeralternativen (Birkenzucker, Kokosblütenzucker, Stevia)

Zum Abschluss können wir Kostproben unterschiedlicher Alternativen testen.

Termin: Dienstag, 10. November 2020

Zeit: 18.00-20.30 Uhr

Ort: 80637 München, Dantestr. 25 (Notburgastüberl)

Leitung: Jutta Löbert

  • Diplom-Ökotrophologin
  • Ernährungsexpertin beim BR-Fernsehen
  • Ländliche Hauswirtschafterin
  • Landwirtschaftlich-Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin

Veranstalter: bkh Bundesverband

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12

Nichtmitglieder: 60,00 EUR,

bkh-Mitglieder: 40,00 EUR

Anmeldung: bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungstermin erbeten.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis zum Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir das Seminar leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung Zucker
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Dez
5
Sa
2020
Qualifizierungsmaßnahme Wohnraumgestaltung und Pflege @ Plattling // Berufsschule St. Erhard
Dez 5 2020 – Feb 6 2021 ganztägig

Qualifizierungsmodul "Wohnraumgestaltung und Pflege"

Wohnraumgestaltung und Pflege in der Hauswirtschaft

Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet ab September 2020 einen 1-jährigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/m staatlich geprüften Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an der Berufsschule St. Erhard. Die Prüfung schließt direkt an den Lehrgang an.

Dieses Modul ist eines von insgesamt fünf Modulen, die auf die Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf staatl. gepr. Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter vorbereiten. Sie können das Modul separat als Qualifizierungsmaßnahme buchen oder kompakt in Form des Lehrgangs. Das Modul orientiert sich am dgh-Rahmen-Curriculum zur Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Wohn- und Funktionsräume einrichten, reinigen und pflegen, Wirtschaftsräume und Küche einrichten und ausstatten, Anforderungen, Beurteilung
  • Vergleich von Klein- und Großhaushalt hinsichtlich Hygienestandards, HACCP
  • Sanitärräume ausstatten, Anforderungen
  • Wohnbereiche einrichten und gestalten, Funktion von Wohn- und Aufenthaltsräumen im Klein- und Großhaushalt
  • Ausstattung der Räume unter Berücksichtigung der Werkstoffe und Gestaltung
  • Gestaltungselemente: Bilder, Pflanzen, Dekorationsgegenstände, Zimmer und Balkonpflanzen (Standorte, Ansprüche, Schädlinge und Krankheiten)

(Änderungen vorbehalten)

Die Qualifizierungsmaßnahme endet nicht mit einer Prüfung. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für den Ausbildungsabschluss “Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter” mit Abschlussprüfung entschließen, können Sie die fehlenden Module in einem neuen Ausbildungsjahr nachholen.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Bei Einzelmodulbuchung erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung eine detaillierte Teilnahmebestätigung. Sie können die Qualifizierungsmaßnahme für folgende Zwecke verwenden:

  • Bewerbung im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen – Wohnraumgestaltung und Pflege -: Sie haben gegenüber Mitbewerbenden einen Bewerbungsvorteil und je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sind als angelernte Fachkraft  im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen beschäftigt und Ihr Arbeitgeber möchte Sie qualifizieren bzw. Sie möchten sich selbst qualifizieren. Je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband. Dieses Modul enthält 55 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. Der bkh e.V. erkennt 55 Fortbildungspunkte an.

Download Lehrgangsflyer

Termine: jeweils samstags, 5. Dezember 2020 bis 6. Februar 2021 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 309,00 EUR

Nicht im Preis enthalten sind Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 16 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir die Qualifizierungsmaßnahme leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Einzelmodule Lehrgang
gewünschte Qualifizierungsmaßnahme/n bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Feb
13
Sa
2021
Qualifizierungsmaßnahme Betriebswirtschaft @ Plattling // Berufsschule St. Erhard
Feb 13 – Mrz 20 ganztägig

Qualifizierungsmodul "Betriebswirtschaft"

Betriebswirtschaft in der Hauswirtschaft

Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet ab September 2020 einen 1-jährigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/m staatlich geprüften Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an der Berufsschule St. Erhard. Die Prüfung schließt direkt an den Lehrgang an.

Dieses Modul ist eines von insgesamt fünf Modulen, die auf die Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf staatl. gepr. Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter vorbereiten. Sie können das Modul separat als Qualifizierungsmaßnahme buchen oder kompakt in Form des Lehrgangs. Das Modul orientiert sich am dgh-Rahmen-Curriculum zur Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Einführung in das Thema betriebswirtschaftliche Grundlagen; Arbeitsbedingungen, Arbeitsumfeld
  • Haushalt: Einsatzgebiete und deren Leistungsangebote; Anforderungsprofil des Hauswirtschafters/der Hauswirtschafterin
  • Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten; Berufsständische Organisationen; Aufgaben und Ziele hauswirtschaftlicher Fachverbände; Fachliteratur
  • Betriebsbezogene, qualitätssichernde Maßnahmen; Grundsätze; Güter und Dienstleistungen beschaffen; Marktinformation; Preis und Qualitätsvergleiche; Werbung; Werbemaßnahmen; Werbemittel; Logo; Anzeigen
  • Verbraucherorganisationen; Kaufvertrag/Inhalt; Mängelrüge; Kostenvergleiche; Kassenführung/ Haushaltsbuch; Ausgewählte Formen der Kapitalanlage zur Vermögensbildung; Anlagemöglichkeiten
  • Vergleich konventioneller und aktueller Zahlungsmöglichkeiten; Finanzierungsmöglichkeiten; Möglichkeiten der Kreditbeschaffung; Beurteilung; Zinssatz, Laufzeit, Sicherheiten, Gefahren; Kostenkalkulation und Preisgestaltung für selbst hergestellte Produkte; Preisauszeichnungsverordnung; Fachrechnen

(Änderungen vorbehalten)

Die Qualifizierungsmaßnahme endet nicht mit einer Prüfung. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für den Ausbildungsabschluss “Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter” mit Abschlussprüfung entschließen, können Sie die fehlenden Module in einem neuen Ausbildungsjahr nachholen.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Bei Einzelmodulbuchung erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung eine detaillierte Teilnahmebestätigung. Sie können die Qualifizierungsmaßnahme für folgende Zwecke verwenden:

  • Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband. Dieses Modul enthält 50 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. Der bkh e.V. erkennt 50 Fortbildungspunkte an.

Download Lehrgangsflyer

Termine: jeweils samstags, 13. Februar 2021 bis 20. März 2021 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 284,00 EUR

Nicht im Preis enthalten sind Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 16 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir die Qualifizierungsmaßnahme leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Einzelmodule Lehrgang
gewünschte Qualifizierungsmaßnahme/n bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.

Mrz
26
Fr
2021
Qualifizierungsmaßnahme Textilpflege @ Plattling // Berufsschule St. Erhard
Mrz 26 – Mai 22 ganztägig

Qualifizierungsmodul "Textilpflege"

Textilpflege in der Hauswirtschaft

Der bkh Berufsverband für Angestellte und Selbstständige in der Hauswirtschaft e.V. startet ab September 2020 einen 1-jährigen Lehrgang zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung zur/m staatlich geprüften Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an der Berufsschule St. Erhard. Die Prüfung schließt direkt an den Lehrgang an.

Dieses Modul ist eines von insgesamt fünf Modulen, die auf die Abschlussprüfung für den Ausbildungsberuf staatl. gepr. Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter vorbereiten. Sie können das Modul separat als Qualifizierungsmaßnahme buchen oder kompakt in Form des Lehrgangs. Das Modul orientiert sich am dgh-Rahmen-Curriculum zur Qualifizierung für haushaltsbezogene Dienstleistungen.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • Eigenschaften und Verwendung von Textilien, Ausrüstung, Pflegekennzeichen
  • Waschprozess: WWW, Wäschekreislauf im Großhaushalt
  • Umgang mit der Nähmaschine, Instandhalten der Wäsche
  • Textiles Projekt
  • Projektbearbeitung, Arbeitsablaufplanung

(Änderungen vorbehalten)

Die Qualifizierungsmaßnahme endet nicht mit einer Prüfung. Sollten Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt für den Ausbildungsabschluss “Staatlich geprüfte/r Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter” mit Abschlussprüfung entschließen, können Sie die fehlenden Module in einem neuen Ausbildungsjahr nachholen.

Teilnahmebestätigung und Zertifikat

Bei Einzelmodulbuchung erhalten Sie nach erfolgreich abgeschlossener Fortbildung eine detaillierte Teilnahmebestätigung. Sie können die Qualifizierungsmaßnahme für folgende Zwecke verwenden:

  • Bewerbung im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen – Textil -: Sie haben gegenüber Mitbewerbenden einen Bewerbungsvorteil und je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sind als angelernte Fachkraft  im Bereich haushaltsbezogene Dienstleistungen beschäftigt und Ihr Arbeitgeber möchte Sie qualifizieren bzw. Sie möchten sich selbst qualifizieren. Je nach Tarifvertrag erhalten Sie mit diesem Qualifizierungsnachweis eine höhere Vergütung (z.B. im Tarifvertrag “Privathaushalte” zwischen bkh e.V. und VerbraucherService im KDFB e.V.)
  • Sie sammeln Fortbildungspunkte für ein Weiterbildungszertifkat bei Ihrem Fachverband. Dieses Modul enthält 35 Unterrichtseinheiten (Änderungen vorbehalten). Fragen Sie vorab bei Ihrem Fachverband nach, in welchem Umfang die Fortbildung anerkannt wird. Der bkh e.V. erkennt 35 Fortbildungspunkte an.

Download Lehrgangsflyer

Termine: jeweils samstags, 26. März 2021 bis 22. Mai 2021 (außer Schulferien)

Zeiten: 08:30-16.15 Uhr

Ort: Plattling, Berufsschule St. Erhard,  Georg-Eckl-Str. 2, 94447 Plattling

Leitung: Brigitte Tarras, MdH, Fachlehrerin

Veranstalter: bkh Landesverband Bayern

Rückfragen und Informationen: 

  • per Mail an: gudrun.kratzer@bkhev.de
  • per Telefon (Gudrun Kratzer): +49 (0)89 35 67 59 4 – Do 9-12
  • Direktkontakt zur Leitung:
    Mobil +49 (0)151 288 221 54 oder
    per Mail brigitte.tarras@bkhev.de

Kosten: 209,00 EUR

Nicht im Preis enthalten sind Materialkosten (werden vor Ort eingesammelt).

Wir akzeptieren Bildungsgutscheine

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund (Bundesministerium für Bildung und Forschung) individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. 

Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein (“Weiterbildungssparen”). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die Gutscheine müssen vor Beginn einer Maßnahme bei einer Beratungsstelle in Ihrer Nähe mit speziell geschulten Beraterinnen und Beratern beantragt werden und können dann beim bkh eingereicht werden.

>> Mehr Infos zur Bildungsprämie

Anmeldeschluss: 16 Tage vor Veranstaltungsbeginn.

Spätere Anmeldung je nach Verfügbarkeit. Wenn bis Anmeldeschluss nicht genügend Anmeldungen vorliegen, müssen wir die Qualifizierungsmaßnahme leider absagen. Deshalb: melden Sie sich bitte nicht auf den letzten Drücker an.

Hier können Sie sich direkt online anmelden:

Anmeldung bkh BV Einzelmodule Lehrgang
gewünschte Qualifizierungsmaßnahme/n bitte ankreuzen.
Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie kurzfristig über Änderungen informieren zu können.
Weicht die Rechnungsadresse von oben ab?
Wenn die Rechnungsadresse von oben abweicht, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit, die Daten des Kostenträgers einzutragen.
Hier können Sie spezielle Wünsche und Anliegen mitteilen.