Vom 4.-10. September 2022 wird in Atlanta/Georgia/USA der 24. Weltkongress der International Federation for Home Economics (IFHE) nachgeholt, der 2020 ausfallen musste.

Ab 1. Juni 2021 bis Ende August 2021 können Abstracts zum Kongressthema “Hauswirtschaft auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung” eingereicht werden. Der Originaltitel des Kongressthemas lautet: Home Economics: Soaring Toward Sustainable Development. Die eingereichten Beiträge in Form von Vorträgen, Postern, Workshops und Symposien aus Praxis, Lehre und Forschung bilden für den Kongress eine Plattform über die Lehrstühle verschiedenster Disziplinen, Auszubildende und Studierende sich austauschen können Die eingereichten Ideen, Projekte und Lösungsansätze sollen zur Lösung von Herausforderungen zur Erreichung eines nachhaltigen Lebensstils in Privathaushalten und anderen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen beitragen.

Detaillierte Informationen zum Call for Abstracts auf Englisch stehen direkt bei der IFHE zum  Download bereit.

Die IFHE (International Federation for Home Economics) ist eine weltweit agierende Organisation, die die Alltagsversorgung von Menschen in Gesellschaften weltweiter Regionen in den Blick nimmt. Die IFHE ist eine internationale Nichtregierungsorganisation (INGO) mit beratendem Status bei den Vereinten Nationen (ECOSOC, FAO, UNESCO). Alle vier Jahre veranstaltet die IFHE einen Weltkongress. Infolge der Pandemie wurde dieser für 2020 in Atlanta/Georgia/USA regulär vorbereitete Kongress auf 4.-10. September 2022 verlegt.

Ein neuer Teil auf dem Kongress ist der ´Learning Day on the Move` mit Exkursionen in und um Atlanta, einschließlich der University of Georgia-Athens. Das vorläufige Programm ist ebenfalls direkt beim IFHE downloadbar.

Teilen

Related Posts

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.