Die Corona-Pandemie hat Familien besonders belastet. Aber wie und in welchen Ausmaß?

Professor Dr. Anis Ben Brik von der Hamad Bin Khalifa University in Doha, Katar führte Mitte 2020 zusammen mit 28 internationalen Wissenschaftler*innen und 21 Partnerorganisationen die  „COVID-19 Family Life Study“ in 72 Ländern durch. Auch die Deutsche Sektion der International Federation for Home Economics (IFHE) war Kooperationspartner dieser großen internationalen Studie.

Auf Einladung der Europäischen Sektion der IFHE präsentiert Prof. Brik am 14. Mai 2021 von 12 bis 12.45 Uhr in Form eines Brown Bag Webinars die Ergebnisse der 23 europäischen Länder, die an der Studie teilgenommen haben.

Nähere Informationen unter https://eahe.ifhe.ch/2021/02/21/exclusive-brown-bag-webinar/

Interessierte können sich unter folgendem Link anmelden und bekommen dann einen Link für das Webinar zugeschickt: https://aarhusuniversity.zoom.us/meeting/register/u5cpcemqrTMvHtAmJ11LUuV2PvaQb7IGj2xc

Beatrix Flatt

Vorsitzende der Deutschen Sektion der IFHE (International Federation for Home Economics)

 

Teilen

Related Posts

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.