Gutscheine für haushaltsnahe Dienstleistungen jetzt!

Deutscher Hauswirtschaftsrat fordert rasche Umsetzung der angekündigten Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen. Berlin, 20. Januar 2023: Der Deutsche Hauswirtschaftsrat fordert die Bundesregierung auf, die im Koalitionsvertrag geplante Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen rasch umzusetzen. Nach den Koalitionsverhandlungen hatte Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) die Einführung von Zuschüssen für haushaltsnahe Dienstleistungen vor einem Jahr mehrfach in den Medien angekündigt. „Die Zuschüsse…

Weiterlesen

Neuer Versorgungsvertrag für § 38-Haushaltshilfe in Baden-Württemberg

Zum 01.01.2023 konnte der bkh mit der AOK Baden-Württemberg und der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVFLP), beide mit Sitz in Stuttgart, einen neuen, attraktiven Rahmenvertrag nach § 132 SGB V über die Versorgung mit Haushaltshilfe in Baden-Württemberg schließen. Die Inhalte der Haushaltshilfe orientieren sich an den gesetzlichen Anforderungen gemäß § 38 SGB V…

Weiterlesen

Bayerischer Nachhaltigkeitswettbewerb 2023

“Nachhaltig unterwegs im hauswirtschaftlichen Betrieb”. Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) schreibt einen Wettbewerb mit dem Titel “Nachhaltig unterwegs im hauswirtschaftlichen Betrieb” aus. Zu gewinnen gibt es 3 x 1000 Euro. Teilnahmezeitraum: 2. Januar 2023 bis 24. März 2023. Jeder spricht von Nachhaltigkeit. Hauswirtschaft lebt sie. Das Kompetenzzentrum sucht und prämiert die besten Beispiele aus der betrieblichen…

Weiterlesen

Bündnis Sorgearbeit fair teilen

Geschlechterbezogene Ungleichheiten ausgleichen ist das Ziel der alljährlich stattfindenden Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister sowie -senatorinnen der Länder (GFMK), die heuer am 30.06. und 01.07.2022 unter dem Vorsitz Hamburgs stattfand.  Anlässlich der Konferenz fordern auch die Bündnismitglieder des Bündnisses Sorgearbeit fair teilen, zu denen der Deutsche Hauswirtschaftsrat (Dachverband des bkh) gehört, die im Koalitionsvertrag…

Weiterlesen

Neuer bkh-Vorstand gewählt

Carmen Kappler einstimmig als Bundesvorsitzende wiedergewählt. Die Hauswirtschaftsmeisterin lenkt den Verband für weitere 2 Jahre. Auf der diesjährigen bkh-Mitgliederversammlung in München standen Neuwahlen im Fokus. Die Mitglieder waren am 23.07.2022 dazu aufgefordert, den Bundesvorstand für die nächste 2‑jährige Amtsperiode zu wählen. Als Vorsitzende des Bundesverbandes stellte sich Carmen Kappler aus dem Raum Bamberg zum dritten Mal…

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Auch hauswirtschaftliche Care-Arbeit gehört in die öffentliche Debatte!

Hauswirtschaft als gemeinsame Aufgabe! Ergebnisse des Hauswirtschaftsgipfels vom 30. März 2022.   Alltagshelden im Verborgenen Hauswirtschaft in die Politik Pflegenotstand ist Hauswirtschaftsnotstand! Hoher Frauenanteil hat weitreichende Konsequenzen Sinkende Ausbildungszahlen Hauswirtschaft ist das Aushängeschild Hauswirtschaft trägt uns Hauswirtschaft in Pflegesettings Stärkung der Hauswirtschaft als gemeinsamer Auftrag Gemeinsamen Forderungen zur Förderung der Hauswirtschaft Podiumsdiskussion Einladung zu weiterer…

Weiterlesen

Positionspapier zur Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen vom 22. März 2022

Einschätzungen und Forderungen des Deutschen Hauswirtschaftsrates. Bereits seit vielen Jahren werben wir auf politischer Ebene für eine stärkere Förderung haushaltsnaher und familienunterstützender Dienstleistungen. Im Koalitionsvertrag „Mehr Fortschritt wagen“ haben SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP die Förderung haushaltsnaher Dienstleistungen vereinbart. Zusätzlich hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mehrfach in verschiedenen Medien die Umsetzung des Vorhabens angekündigt. Bestandsaufnahme…

Weiterlesen

Pflege ohne Hauswirtschaft nicht möglich!

Hauswirtschaftliche Leistungen müssen  gesellschaftlich und finanziell aufgewertet werden! Positionspapier der Landfrauen im Bayerischen Bauernverband. Ausgangslage In den letzten Jahren ist die Zahl pflegebedürftigen Personen stark angestiegen, auf derzeit 4,1 Millionen Menschen in Deutschland. Ursache ist hier einerseits der demografische Wandel, anderseits der seit 2017 weiter gefasste Pflegebedürftigkeitsbegriff, der nun in Pflegegraden von 1 bis 5…

Weiterlesen

Deutscher Hauswirtschaftskongress am 2./3. Mai 2022

Hauswirtschaft: relevant. nachhaltig. sicher. Einladung zum 2. Deutschen Hauswirtschaftskongress am 2. und 3. Mai 2022 in Hannover im Schloss Herrenhausen Anknüpfend an den ersten Deutschen Hauswirtschaftskongress im September 2019 in Berlin lädt der Deutsche Hauswirtschaftsrat Fach- und Führungskräfte aus der Hauswirtschaft, Verantwortliche für diesen Bereich und an einer gewinnbringenden interprofessionellen Zusammenarbeit Interessierte ein zu einem bundesweiten…

Weiterlesen

Personalbemessung Hauswirtschaft in der Altenpflege

Arbeitspapier zu den Ergebnissen und zur Umsetzung der Personalbemessungsstudie in der Altenpflege (PeBeM – Rothgang-Studie) In einem Arbeitspapier fasst die Sektion Hauswirtschaftliche Dienstleistungsbetriebe im Deutschen Hauswirtschaftsrat e. V. Erkenntnisse aus der Studie zur „Entwicklung und Erprobung eines wissenschaftlich fundierten Verfahrens zur einheitlichen Bemessung des Personalbedarfs in Pflegeeinrichtungen nach qualitativen und quantitativen Maßstäben gemäß §113c SGB…

Weiterlesen